Elisabeth-von-Mumm-Platz Neues von
den Hausärzten
Interessantes und Nützliches AKTUELLES / CORONA
Neues von
den Hausärzten
Interessantes und nützliches AKTUELLES & CORONA
Neues von
den Hausärzten
Interessantes und nützliches AKTUELLES & CORONA
Neues von
den Hausärzten
Interessantes und nützliches AKTUELLES / CORONA

Aktuelles und Corona-Infos aus der Hausarztpraxis Köln-Sülz & Klettenberg

Damit Sie immer gut informiert sind, aktualisieren wir für Sie an dieser Stelle regelmäßig Corona-Infos und Neuigkeiten aus dem Bereich der hausärztlichen Versorgung.

Corona-Schutzimpfung in unserer Hausarztpraxis

Wichtige Infos – wir bitten um Beachtung:

  • Wir führen Zweitimpfungen nur bei den Impflingen durch, die in unserer Praxis auch die erste Impfung erhalten haben.
  • Wir weichen bei den Zweitimpfungen nicht vom bereits vergebenen Termin ab (der Termin der Zweitimpfung kann nicht verschoben werden).
  • Impfung nach durchgemachter Infektion: Bei Personen, die eine gesicherte SARS-CoV-2-Infektion (PCR-bestätigt) durchgemacht haben, sollte eine einmalige Impfung frühestens 6 Monate nach der Genesung erfolgen. Bitte lassen Sie sich daher erst frühestens 5 Monate nach durchgemachter Infektion in unsere Warteliste (s.u.) eintragen und fügen Sie Ihrer E-mail bitte das Laborergebnis vom PCR-Test als pdf-Datei an, sofern der Test nicht in unserer Praxis erfolgt ist.
  • Wer keinen Hausarzt hat und sich erstmalig in unserer Praxis anlässlich der Corona-Schutzimpfung vorstellen möchte, muss seinen Wohnsitz in Köln-Sülz oder Klettenberg haben.
  • Impfwillige Personen können sich per E-Mail über impfung@hausarzt-koeln-suelz.de bei uns melden und sich in die Warteliste eintragen lassen. Die Impftermine vergeben wir dann telefonisch, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an.
  • Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen bezüglich der Corona-Schutzimpfung in unserer Praxis ab.

So gehen Sie vor, wenn Sie von uns einen Impftermin erhalten haben:

  • Bitte drucken Sie sich das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen (siehe unten) für den für sie vorgesehenen Impfstoff zu Hause für jeden Impfling aus und lesen Sie die Unterlagen vor dem Impftermin zu Hause sorgfältig durch. Bitte beantworten Sie zu Hause die Fragen im Anamnese- und Einwilligungsbogen. Ggf. bitten Sie Ihre Angehörigen um Hilfe beim Ausdruck und Ausfüllen.
  • Bitte bringen Sie alle ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen sowie Ihren Impfpass zum Impftermin mit in die Praxis bzw. halten Sie die Unterlagen bereit, wenn wir Sie in der Häuslichkeit impfen.
  • Wir bieten Ihnen vor der Impfung ein Aufklärungsgespräch an, um Fragen und Unklarheiten zur Impfung mit Ihnen zu besprechen. Ein Aufklärungsgespräch ist nicht zwingend erforderlich und Sie können dieses Angebot auch ablehnen.
  • Es gibt keinen Anspruch auf einen Wunsch-Impfstoff. Patienten, die ein Impfangebot mit einem Vektorimpfstoff erhalten und die Impfung mit diesem ablehnen, müssen warten, bis ausreichend mRNA-Impfstoffe in der Praxis verfügbar sind und sie ein erneutes Impfangebot bekommen.

Zum Aufklärungsmerkblatt und Anamnese- und Einwilligungsbogen zur:

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema COVID-19 und Impfen:

... WEITERLESEN

Digitales COVID-19-Impfzertifikat

Wer gegen SARS-CoV-2 geimpft ist, kann dies mit einem digitalen Nachweis bescheinigen – der gelbe Impfpass behält seine Gültigkeit und dient auch weiterhin als Impfnachweis. Das digitale Impfzertifikat kann in einer Arztpraxis, durch Betriebsärzte, in Impfzentren oder nachträglich auch in einer Apotheke ausgestellt werden.

Aktuell können wir noch keine digitalen Zertifikate und keine QR-Codes ausstellen, da uns die entsprechende Software noch nicht zur Verfügung gestellt wurde. Aus Kapazitätsgründen werden wir grundsätzlich Zertifikate/QR-Codes nur für Personen ausstellen, die in unserer Praxis geimpft wurden. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn wir in der Lage sind, die digitalen Impfzertifikate/QR-Codes zu erstellen, voraussichtlich wird dies erst Ende Juni der Fall sein – wir haben leider keinen Einfluss auf diese Entwicklung.

Alle diejenigen, die im Impfzentrum bereits ihre Zweitimpfung erhalten und ihren Termin über die KV Nordrhein gebucht haben, bekommen ihr Zertifikat mit QR-Code automatisch in den nächsten Wochen per Post zugeschickt. Über den QR-Code können die Daten dann in die verfügbaren Impfpass-Apps hochgeladen werden:

In wenigen Schritten zum digitalen Impfnachweis

... WEITERLESEN

Testung auf SARS-CoV-2 in unserer Praxis

Wir testen in unserer Hausarztpraxis nur mit Termin auf SARS-CoV-2:

  • Symptomatische Personen (PCR-Test)
  • “Bürgertest” (kostenloser Schnelltest für alle, 1x/Woche)
  • Selbstzahler (Kosten für Corona-Antigen-Schnelltest: 31,60€)
  • Personen mit Meldung “erhöhtes Risiko” in der Corona-Warn-App (bitte Screenshot von Ihrem Smartphone mit der Anfrage zum Test mailen)
  • Personen vor (Wieder-)Aufnahme in eine Pflege- oder Reha-Einrichtung oder vor einer ambulanten OP

Wir bitten, per online-Formular oder E-Mail einen Termin zur Durchführung eines Abstrichs anzufragen. Bitte vereinbaren Sie bei Infektbeschwerden unbedingt einen Termin in unserer Infektsprechstunde.

Bitte sehen Sie von einer Terminanfrage ab, wenn Sie nicht zu einer der oben genannten Gruppen gehören.

Hier können Sie Ihr aktuelles Testergebnis für Ihren in unserer Praxis durchgeführten PCR-Test einsehen und ein Zertifikat (deutsch/englisch) bei negativem Testergebnis abrufen:

Zur Abfrage Testergebnis PCR-Test

Mein Testergebnis ist positiv, wie verhalte ich mich?

Zu den Informationen des RKI

Zu den Informationen der Stadt Köln

... WEITERLESEN