Aktuelles und Corona-Infos aus der Hausarztpraxis Köln-Sülz & Klettenberg

Damit Sie immer gut informiert sind, aktualisieren wir für Sie an dieser Stelle regelmäßig Corona-Infos und Neuigkeiten aus dem Bereich der hausärztlichen Versorgung.

Geschützt durch Herbst und Winter – Lassen Sie sich gegen Grippe impfen

Das Menschen durch eine Grippe ernsthaft erkranken, muss nicht sein, denn gegen die Grippeviren gibt es eine wirksame Schutzimpfung. Der Grippe-Impfstoff 2021/22 ist in unserer Praxis erhältlich*. Für die Impfung ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis zum Termin mit. Schützen Sie sich und andere!

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung gegen Grippe insbesondere für

  • Menschen, die 60 Jahre und älter sind
  • sowie für Menschen aller Altersstufen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislauferkrankungen, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder neurologische Krankheiten.

Je nach Vorgabe Ihrer Krankenversicherung kann es sein, dass Sie von uns zunächst ein Rezept erhalten, mit dem Sie den Impfstoff eigenständig in einer Apotheke besorgen müssen. Nimmt Ihre Krankenversicherung nicht an einer Grippe-Impfvereinbarung teil, erhalten Sie von uns ein Privatrezept für den Impfstoff sowie eine Rechnung über die Impfleistung. Für die beiden oben aufgeführten Personengruppen liegt der Impfstoff in unserer Praxis bereit (nur solange der Vorrat reicht).

Ausführliche Informationen zur Grippe-Impfung

Terminanfrage Grippe-Impfung

... WEITERLESEN

Corona-Schutzimpfung in unserer Hausarztpraxis

Allgemeine Infos:

  • Impfungen führen wir nur mit dem Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer bei Personen ab dem 16. Lebensjahr durch, Impfabstand zwischen erster und zweiter Impfung 4 Wochen.
  • Auffrischimpfungen sind ab sofort bei uns möglich für Personen mit einem besonders hohen Infektionsrisiko (Pflegebedürftige und Personen ab 80 Jahren sowie immunsupprimierte und immungeschwächte Menschen), wenn die abgeschlossene Impfserie mindestens sechs Monate her ist. Außerdem können Personen, die mit AstraZeneca oder Johnson & Johnson vollständig geimpft wurden beziehungsweise nach einer Genesung von COVID-19, eine Auffrischimpfung erhalten. Der Mindestabstand zur ersten Impfserie beträgt ebenfalls sechs Monate.
  • Wir vergeben Impftermine nur für den Dienstag- oder Donnerstagnachmittag.
  • Impfwillige Personen können sich per E-Mail über impfung@hausarzt-koeln-suelz.de bei uns melden. Die Terminierung erfolgt ggf. telefonisch, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an.
  • Das digitale Impfzertifikat erhalten Sie direkt nach der Impfung bei uns in der Praxis.

So gehen Sie vor, wenn Sie von uns einen Impftermin erhalten haben:

  • Bitte drucken Sie sich das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen (siehe unten) für den für sie vorgesehenen Impfstoff aus und lesen Sie die Unterlagen vor dem Impftermin zu Hause sorgfältig durch. Bitte beantworten Sie zu Hause die Fragen im Anamnese- und Einwilligungsbogen.
  • Bitte bringen Sie alle ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen sowie Ihren Impfpass zum Impftermin mit.
  • Wir bieten Ihnen vor der Impfung ein Aufklärungsgespräch an, um Fragen und Unklarheiten zur Impfung mit Ihnen zu besprechen.

Zum Aufklärungsmerkblatt und Anamnese- und Einwilligungsbogen zur:

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema COVID-19 und Impfen:

... WEITERLESEN

Digitales COVID-19-Impfzertifikat/COVID-19-Genesenenzertifikat

Die QR-Codes zur Erstellung des digitalen COVID-19-Impfnachweises übergeben wir im Rahmen der Impfungen an die Impflinge.

Wer vor dem 29.06.2021 vollständig in unserer Hausarztpraxis geimpft wurde oder in der Vergangenheit einen positiven PCR-Test hatte (Voraussetzung: positives PCR-Test-Ergebnis, das mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate alt ist), kann per E-Mail über rezepte@hausarzt-koeln-suelz.de nachträglich bei uns die Zertifikat-Erstellung anfragen. COVID-19-Genesenenzertifikate stellen wir nur für Personen aus, die bereits in der Vergangenheit durch unsere Praxis betreut wurden. Sollte der PCR-Test nicht in unserer Praxis durchgeführt worden sein, fügen Sie bitte Ihrer E-mail das positive Testergebnis als Anhang bei.

Die Zertifikate liegen dann am übernächsten Werktag an unserem Empfang zur persönlichen Abholung bereit und können nicht per Post oder E-mail verschickt werden.

In wenigen Schritten zum digitalen Impfnachweis

... WEITERLESEN