Service und Aktuelles aus der Hausarztpraxis Köln-Sülz & Klettenberg

Wir aktualisieren an dieser Stelle für Sie regelmäßig nützliche Informationen, Links und Hinweise zum Thema hausärztliche und medizinische Versorgung sowie Neuigkeiten aus unserer Hausarztpraxis. Damit Sie immer gut informiert sind, schauen Sie bitte regelmäßig hier vorbei.

Koloskopie schon für Männer ab 50 Jahren

Männer können ab sofort bereits mit 50 Jahren eine Koloskopie durchführen lassen. Der Grund ist, dass sie ein höheres Risiko als Frauen haben, an Darmkrebs zu erkranken.

Bei Frauen bleibt die Altersgrenze für die Koloskopie bei 55 Jahren. Die Regelungen zum iFOB-Test bleiben unverändert: Wie bisher kann ab 50 Jahren bei Frauen und Männern jährlich ein Test auf okkultes Blut im Stuhl durchgeführt werden, danach alle zwei Jahre.

... WEITERLESEN

Gesundheitsuntersuchung / Check-up ab sofort ab dem 18. Lebensjahr möglich

Ab sofort kann jeder Versicherte zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr einmalig zur Gesundheitsuntersuchung / Check-up gehen. Bisher war diese Vorsorgeuntersuchung erst mit dem vollendeten 35. Lebensjahr möglich. Beim Check-up geht es darum, Ihre gesundheitlichen Risiken und Belastungen zu erkennen und Sie entsprechend zu beraten. Außerdem kontrollieren wir Ihren Impfschutz und möchten Sie daher bitten, Ihren Impfausweis mitzubringen.

Terminanfrage Check-up

... WEITERLESEN

Rezept ohne Wartezeit

Rezeptbestellung per online-Formular

Sie benötigen für jeden Verordnungswunsch einen persönlichen Kontakt in unserer Praxis. Bei Dauermedikamenten bzw. Wiederholungsrezepten machen wir eine Ausnahme. Diese können Sie mit unserem Online-Formular bei uns bestellen. Nach Absenden des Rezeptwunsches liegt Ihr bestelltes Rezept am übernächsten Werktag für Sie bei uns zur persönlichen Abholung ohne Wartezeit am Empfang bereit.

Bitte bringen Sie zum Abholen des Rezeptes Ihre Versichertenkarte mit, falls diese im laufenden Quartal noch nicht von uns eingelesen wurde.

Zum Online-Formular

 

... WEITERLESEN

ZECKEN: FSME-Impfung

ZECKEN: FSME-Impfung für alle, die sich während der wärmeren Monate häufig in der Natur aufhalten

Die STIKO (Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut) empfiehlt eine FSME-Impfung allen Personen, die sich in FSME-Gebieten aufhalten und von Zecken gestochen werden könnten. Dies gilt für alle, die sich während der wärmeren Monate April bis November häufig und lange in der Natur aufhalten wie Camper, Radfahrer, Jogger oder Spaziergänger. Innerhalb Deutschlands übernehmen in der Regel die Krankenversicherungen die Kosten der Impfung und, je nach Krankenkasse, auch als Reiseimpfungen vor Auslandsreisen.

Infos zur FSME-Impfung

... WEITERLESEN